Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das vorliegende Weiterbildungsprogramm richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kantonalen Verwaltung Thurgau, der politischen Gemeinden, der Schul- und Kirchgemeinden und der Ostschweizer Partnerkantone sowie die Mitglieder von Behörden.

Interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spital Thurgau AG, von Nonprofit-Organisationen oder anderen Unternehmen sind ebenfalls herzlich willkommen.

Anmeldung

Rasch und unkompliziert möglich unter weiterbildung.tg.ch

Anmeldetermine

In der Regel können Sie sich bis sechs Wochen vor Seminarbeginn anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges bearbeitet. Kurzfristige Anmeldungen berücksichtigen wir, wenn noch freie Plätze vorhanden sind.

Anmeldebestätigung

Nach der Anmeldung über den Internetauftritt weiterbildung.tg.ch erhalten Sie eine elektronische Anmeldebestätigung auf Ihre eingegebene E-Mail Adresse.

Durchführung

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt. Muss eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben werden, sind Ersatzforderungen ausgeschlossen.

Seminareinladung

Zirka drei Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie eine persönliche Einladung mit den detaillierten Informationen.

Programmänderungen, Streichung von Angeboten

Programmänderungen oder Streichung von Seminaren bleiben vorbehalten. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche.

Warteliste

Wenn Sie bei der Anmeldung auf die Warteliste gesetzt wurden, erhalten Sie zirka drei Wochen vor Seminarbeginn eine Information über das weitere Vorgehen.

Besonderes

Sie werden persönlich informiert wenn:

  • ein Seminar wegen mangelnder Teilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.
  • Sie wegen Überbelegung nicht teilnehmen können.
  • das Datum verschoben werden sollte.

Abmeldung / Annullierungsansätze

Bei Abmeldungen wird eine Annullierungsgebühr verrechnet. Bei Abmeldungen nach Zustellung der Durchführungsbestätigung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00 verrechnet.

Für Abmeldungen, welche später als 10 Arbeitstage vor Seminarbeginn eintreffen, beträgt die Annullierungsgebühr 50% und bei Abmeldungen innerhalb von drei Arbeitstagen vor Seminarbeginn oder bei unentschuldigtem Nichterscheinen 100% der Seminaransätze. 

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes (Krankheit, Unfall usw.) kann auf schriftliches Gesuch die Seminargebühr teilweise oder ganz erlassen werden.

Kurse, die für Schulbehördemitglieder und Schulleitungen kostenlos sind:
Bei Abmeldungen nach Zustellung der Einladung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00 verrechnet.
Für Abmeldungen, welche später als 10 Arbeitstage vor Seminarbeginn eintreffen, oder bei unentschuldigtem Nichterscheinen beträgt die Annullierungsgebühr CHF 100.00.

Hinweis für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kantonalen Verwaltung Thurgau

Bei Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Kantonalen Verwaltung Thurgau gehen wir davon aus, dass das Einverständnis der vorgesetzten Stelle zum Seminarbesuch vorliegt.

Die meisten Seminarbesuche sind kostenlos und werden dem zentralen Weiterbildungsbudget des Personalamtes belastet. Zu beachten sind Ausnahmen wie Führungslehrgang und Cadenabbia-Workshop (die Kosten sind aus der Seminarausschreibung ersichtlich), sowie die Lehrgänge beim Bildungszentrum für Wirtschaft Weinfelden.

Hinweis für Lehrgänge des Bildungszentrums für Wirtschaft in Weinfelden

Die angebotenen Lehrgänge beim Bildungszentrum für Wirtschaft Weinfelden werden direkt vom Bildungszentrum verrechnet. Für eine allfällige Kostenbeteiligung wenden Sie sich an Ihre Vorgesetzte / Ihren Vorgesetzten.

Gültigkeit und Gerichtsstand

Mit der Anmeldung zu einem Lehrgang erklären sich die Teilnehmenden mit den allgemeinen Bedingungen und den Gebühren einverstanden. Als Gerichtsstand gilt Frauenfeld.

Kontaktpersonen

Alex Forrer, Personalamt
Telefon 058 345 66 75, E-Mail: alex.forrer@tg.ch

Roger Boll, Kursleiter Informatik, Amt für Informatik
Telefon 058 345 19 78, E-Mail: roger.boll@tg.ch

Beatrix Kesselring, Geschäftsleiterin Verband Thurgauer Gemeinden
Telefon 071 414 04 74, E-Mail: b.kesselring@vtg.ch

Roland Bosshart, Weiterbildung Schulgemeinden, Amt für Volksschule
Telefon 071 910 22 50, E-Mail: roland.bosshart@tg.ch

Zuletzt geändert: Montag, 10. September 2018, 17:02